Silvesterboule 2019

Bei allerbestem Wetter hatten sich 14 Boulefreundinnen und Boulefreunde in unserem Boulodrome eingefunden, um auch am letzten Tag des Jahres ihrer Leidenschaft nachzugehen. Gespielt wurden zwei Runden Supermêlée Doublette. Vorher, nachher und auch zwischendurch konnten sich die Aktiven mit Glühwein, Kaffee und Gebäck stärken, so dass die Kugeln noch einmal so gut liefen. Das beste Zielwasser hatte Gernot Morick getrunken, der mit zwei gewonnenen Spielen und einer Differenz von + 10 den ersten Platz belegte. Platz zwei ging an Horst Günzel, für den ebenfalls zwei Siege zu Buche standen, jedoch mit einer Kugeldifferenz von + 6. Dritter auf dem Siegertreppchen war Jens Woldag mit einer gewonnenen Partie und einem Kugelverhältnis von + 4.

Für alle Teilnehmer gab es zur Belohnung einen Schokoladen-Marienkäfer. Möge er Allen Glück bringen im neuen Jahr. Unser Dank geht an Hermine Winkler und Rainer Sengbusch, die die Organisation der Veranstaltung übernommen hatten. Das Endergebnis ist der nachfolgenden Aufstellung zu entnehmen.