Punktspiel Damen 30 auswärts gegen Thuine

…So ein 3:3 kann einem  auch das Gefühl geben auf ganzer Linie gewonnen zu haben!

Mit guter Besetzung fuhren wir auf das platte Emsland um einer der bestaufgestelltesten und erfahrensten  Mannschaften der Liga zu begegnen…

In einer schicken neuen Halle haben wir Spiele auf sehr hohem Niveau gespielt, wobei uns zum Teil unsere spielerischen Grenzen vorgeführt worden sind.

So verliefen die Einzel:

Während Ina und Anke ihren Gegnern an eins und zwei nicht viel entgegenzusetzen hatten war es bei Sabine und ihrer Gegnerin anders herum und so gewann sie souverän ihr Spiel.

Maja indes konnte sich während des ganzen Spielverlaufes nicht wirklich von ihrer Gegnerin absetzen. Mit einem 6:4 im ersten und einem spannenden zweiten Satz auf hohem Niveau gelang ihr der Sieg im Tiebreak!

Mit 2:2 ging es in die Doppel

Ehe sie sich versahen war das Doppel für Sabine und Anke auch schon wieder vorbei… mit einem 2:6 und 1:6  wurden sie von Mutter und Tochter vom Platz gewiesen…

So wurden sie jedoch Zeugen eines sensationellen Zweiten Satzes auf dem anderen Platz:

Ein ausgeglichenes Doppel, Gewinner des ersten Satzes waren Ina und Maja.

Im zweiten Satz stand es jedoch plötzlich 0:5 gegen unsere Mädels…

Aber eine Aufholjagt wurde gestartet. Es wurde untereinander kommuniziert, Inas  Temperament beruhigt, und Spiel für Spiel gewonnen. Mit der wiedereingekehrten Ruhe  zogen sie Spiel für Spiel nach …bis zum 5:5 …und 7:5 !!!

Welch ein Jubel!!!

Nach einem netten Beisammensein mit leckerem Essen ging es mit erhobenem Haupte und neu gesammelter Erfahrung  gen Heimat zurück. 

 Anke Ebeling