KreyenCup letzter Spieltag

Unter dem Menü Pétanque / KreyenCup wurde ein Bericht zum siebten und letzten Spieltag der Turnierserie KreyenCup 2019 eingestellt.

 

2. Spieltag Bezirksliga 2

Knappe Entscheidungen

Der zweite Spieltag in der Staffel 2 der NPV-Bezirksliga wurde auf dem Gelände der Oldenbouler am Otterweg ausgetragen. Der Verein hat auf seine Spielbahnen neue Beläge aufgebracht, so dass ein sehr anspruchsvolles Gelände zu bespielen war.

In der ersten Runde traten wir gegen Tura Bremen 1 an. Nach dem wir durch die Siege in den Triplettes mit 2 : 0 in Führung gegangen waren, lief es bei den Doublettes nicht richtig rund. Zum Glück behielten Elisabeth und Bernd die Nerven und sicherten uns mit ihrem Erfolg dann doch den 3 : 2 - Gesamtsieg.

Einzelergebnisse

Triplette 1 (Wolfgang Kaiser / Heiner Würdemann / Claudia Kaiser):                   13 :   4

Triplette 2 (Gertrud Wissing / Heidi Mayrhofer / Helmut Gramann):                     13 :   8

Doublette 1 (Gertrud Wissing / Heidi Mayrhofer)                                                4 : 13

Doublette 2 (Wolfgang Kaiser / Heiner Würdemann)                                          4 : 13

Doublette 3 (Elisabeth Flörcken / Bernd Janßen)                                              13 :   9

 

Der Gegner in der zweiten Runde war der VfL Rastede 3. Leider gingen die beiden Triplettes verloren, sodass wir alle Doublettes hätten gewinnen müssen, um noch siegreich zu sein. Wolfgang und Claudia sowie Heidi und Bernd schafften es; das Match von Gertrud und Helmut ging dagegen etwas unglücklich verloren. Damit war die erste Saisonniederlage (2 : 3) besiegelt.

Einzelergebnisse

Triplette 1 (Wolfgang Kaiser / Heiner Würdemann / Claudia Kaiser):                     8 : 13

Triplette 2 (Gertrud Wissing / Bernd Janßen / Elisabeth Flörcken):                       7 :   8

Doublette 1 (Gertrud Wissing / Helmut Gramann)                                              7 : 13

Doublette 2 (Wolfgang Kaiser / Claudia Kaiser)                                                13 :   7

Doublette 3 (Heidi Mayrhofer / Bernd Janßen)                                                   13 : 12

 

Wie die nachfolgende Tabelle zeigt, reichten die Ergebnisse aus, um den zweiten Tabellenplatz zu behaupten. Souveräner Tabellenführer ist die Boule Gemeinschaft Bremen 5, die mit einer Reihe von sehr erfahrenen Spielerinnen und Spielern angetreten waren.

Der nächste Spieltag findet am 1. September in unserem Boulodrome an der Klingenbergstraße statt. Spielbeginn ist um 11.00 Uhr. Das Team TCO 1 trifft dann zunächst auf den PC Hude 2 (Klosterbouler) und dann auf den derzeitigen Tabellenführer BG Bremen 5.

 

....

 

 

6. Spieltag KreyenCup 2019

Obwohl an einem Freitag, den 13. gespielt wurde, kamen 19 Boulefreundinnen und Boulefreunde auf unser Spielgelände zur Teilnahme am sechsten Spieltag, darunter auch neun Gäste. Ein schöner Spätsommerabend bot beste äußere Bedingungen für viele spannende Spiele. Drei Aktive konnten alle drei Partien gewinnen und so musste die Kugeldifferenz über die Platzierung entscheiden. Mit einer Differenz von +26 holte sich Helmut Gramann den Tagessieg. Mit nur einem Punkt weniger (+25) landete Uwe Bargmann auf dem zweiten Platz. Platz 3 belegte Christa Abendroth mit einer Differenz von +21, die damit ein sensationelles Comeback feierte.

Durch seinen Tagessieg verdrängte Helmut Gramann den bislang führenden Rolf Harms von der Tabellenspitze der Gesamtwertung. Für Karl-Heinz Günther ging es ebenfalls einen Rang nach unten. Er steht nun auf Platz 3. Claudia Kaiser und Gudrun Karger konnten ihre Plätze 4 und 5 der Gesamtwertung verteidigen. Dahinter liegen fünf Teilnehmer, die noch Chancen haben, am letzten Spieltag in die TOP FIVE 5 aufzusteigen.

Der 7. und letzte Spieltag findet am 11.10.19 statt. Achtung: Spielbeginn ist dann schon um 16.00 Uhr. Die Tageswertung für den sechsten Spieltag und das Gesamtklassement sind den nachfolgenden Tabellen zu entnehmen.

Helmut Gramann

...

Salut Printemps Turnier 2019

Zum Auftakt des diesjährigen Turnierreigens hatten sich 26 Frühlingsfreunde in unserem Boulodrome eingefunden. Zwar zeigte sich der Frühling von seiner kühleren Seite, aber mit Regen hielt er sich dann doch weitgehend zurück. Gespielt wurden drei Runden Supermêlée Doublette. Die Spielpausen wurden dazu genutzt, sich an der reichlich gedeckten Kaffee- und Kuchentafel zu bedienen.

Platz 1 belegten gemeinsam Rainer Sengbusch und André Cuvelette, gefolgt von Gertrud Wissing, Elisabeth Flörcken, Jürgen Wolfram und Christa Abendroth. Die sechs Tagesbesten wurden mit einer bunten Frühlingsblume für die guten Leistungen belohnt. Alle anderen durften sich über einen Schokoladen-Marienkäfer freuen.

Das Endergebnis des Salut Printemps Turnieres ist der nachfolgenden Übersicht zu entnehmen.